Baden-Württembergischer Industrie- und Handelskammertag

Positionspapiere

Als Dachverband der IHKs in Baden-Württemberg ist der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) politisches Sprachrohr für ca. 650.000 Unternehmen. Für einen konstruktiv-kritischen Dialog mit der Landespolitik sowie weiteren Akteuren, durften wir Positionspapiere erstellen, welche sowohl einzeln (je ein Blatt zu einem Thema) als auch gesammelt in einem Dokument (Heft) genutzt und verbreitet werden können.

Auf den Punkt gebracht

Aufbau eines Positionspapieres

Der Aufbau eines Positionspapieres erfolgt immer nach dem gleichen Prinzip:

  • ein einziges DIN A4 Blatt pro Positionsthema (vorder- und rückseitig bedruckt)
  • Positionsthema im Label
  • Einleitung in das Thema und Stimme der Wirtschaft
  • Thesen im Haupttext und präzise Forderungen an die Politik in der Marginalspalte
  • verwandte Positionen und Ansprechpartner zum Thema als Abbinder

 

Ready to print

Auch in gedruckter Form durchdacht

Während die aktuellen Positionspapiere des BWIHKs bisher nur digital genutzt werden, ist die Druckversion schon komplett durchdacht: die Positionspapiere im Heft lassen sich nämlich einzeln – mittels Perforationslinie – heraustrennen! So können Sie die DIN A4-formatigen Papiere auch einzeln nutzen.

Kundenstimme

Und was sagt der Chef dazu?

Im Vorfeld der Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg wollten wir ein übersichtliches und modernes Layout für die Darstellung unserer politischen Impulse und Positionen. Die Ideenmühle hat mit der Darstellung für uns genau ins Schwarze getroffen und wir sind sehr begeistert von dem Produkt. Denn es ist uns dadurch gelungen komplexe Sachverhalte kurz und bündig darzustellen und unsere Positionen sogar noch mit Zitaten und Grafiken zu stärken.
Die Arbeit mit der Ideenmühle war für uns eine tolle Erfahrung. Die Absprachen haben super funktioniert und unsere Ideen und Wünsche wurden unmittelbar umgesetzt. Auch die aktive Mitgestaltung, wenn wir uns noch nicht sicher waren, in welche Richtung ein Element gehen sollte, war für uns eine echte Bereicherung! Herzlichen Dank für die großartige Zusammenarbeit – wir freuen uns auf weitere Projekte!

 

Dr. Michael Alpert · Hauptgeschäftsführer Baden-Württembergischer Industrie- und Handelskammertag (BWIHK)